Sie sind hier: Aktuelles / Detailansicht
Zoom:

zum DRK Kreisverband

 

 

Baden im Entenfang weiterhin verboten!

Das Mülheimer Gesundheitsamt weist darauf hin, dass es weiterhin verboten ist im Entenfang zu baden.

Bei der letzten Untersuchung am 09.05.2016 wurden weiterhin giftige Blaualgentoxine nachgewiesen, die für Mensch und Tier eine gesundheitliche Gefährdung darstellen. Daher wird für Mensch und Tier das Nutzungsverbot weiterhin aufrechterhalten.
Da sich der See warscheinlich nicht auf natürliche Weise regenerieren wird, ist eine Aufhebung des Badeverbotes in absehbarer Zukunft nicht in Sicht.

Weitere Informationen zu den Blaualgen können im Gesundheitsamt bei Dr. Frank Pisani unter 455-5322 abgefragt werden.