Sie sind hier: Kurse / Rettungsschwimmen / Juniorretter
Zoom:

zum DRK Kreisverband

 

 

Juniorretter

Anforderungen an die Teilnehmer:

  • Mindestalter: 10 Jahre
  • gute Schwimmkenntnisse
  • körperliche und geistige Eignung

Kursgebühr: 10 Euro

Prüfungsleistungen

  • 100 Meter Schwimmen ohne Unterbrechung, davon je 25 m Kraul-, Rückenkraul-, Brust- und Rückenschwimmen mit Grätschschwung.
  • 25 Meter Schleppen eines Partners mit Achselgriff.
  • Kombinierte Übung in leichter Kleidung zur Selbstrettung, die ohne Pause in der angegebenen Reihenfolge zu erfüllen ist:
    • Fußwärts ins Wasser springen, danach Schwebelage einnehmen, 4 Minuten Schweben an der Wasseroberfläche in Rückenlage mit Paddelbewegungen, 6 Minuten langsames Schwimmen, jedoch mindestens viermal die Körperlage wechseln (Bauch-, Rücken-, Seitenlage); die Kleidungsstücke im tiefen Wasser ausziehen.
  • Kombinierte Übung zur Fremdrettung, die ohne Pause in der angegebenen Reihenfolge zu erfüllen ist:
    • 215 Meter zu einem Partner in Bauchlage schwimmen, nach halber Strecke auf ca. 2 Meter Tiefe abtauchen und zwei kleine Tauchringe heraufholen; diese anschließend fallen lassen und das Anschwimmen fortsetzen; Rückweg: 15 m Schleppen eines Partners mit Achselgriff, danach Sichern des Geretteten durch Festhalten am Ufer.
  • Kenntnisse über Maßnahmen der Selbstrettung, Grundverhalten für die Fremdrettung sowie elementare "Erste Hilfe".